Toyota Previa 1995
DSC0272003

DSC02719

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Flüssiges Design wie aus einem Guß

DSC02721

Serienmäßig hat der Previa getönte Scheiben rundum, zwei Sonnendächer - ein Glashebedach vorne sowie ein elektrisches Glasschiebedach im Fond -, Zentralverriegelung und eine integrierte Dachreling, die mit maximal 100 kg belastet werden kann.

DSC02717

Previa-93-12-Für sein in diese Fahrzeugkategorie ungewöhnliches Antriebskonzept trägt  der 2,4-l-Unterflur-Motor mit 16 Ventilen und 97 kW (132 PS) einen entscheidenden Teil bei. Er liegt gewichtsgünstig als Frontmittelmotor zwischen den Achsen, unauffällig unter dem Fahrzeugboden.

Bei einem Motor, der so abgeschirmt liegt, stellt sich zwangsläufig die Frage nach dem Service. Alle wesentlichen Service-Aggregate sind nicht mehr beim Motor selbst zu finden, sondern unter der Fronthaube.

Dort finden sich Kühl- und Wischwasserbehälter, die Batterie, der Ölmeßstab, der Öleinfüllstutzen sowie ein zwei Liter fassender Frischölbehälter, aus dem sich der Motor automatisch bedient, um bei Bedarf den Ölhaushalt zu korrigieren.

 

Quelle: Toyota

DSC02736

DSC02735Bei Bedarf ist der Motor von oben durch eine unter dem Fahrersitz liegende Serviceklappe erreichbar.

DSC02734
DSC02713

DSC02714Die angehobene Sitzposition erlaubt vantypisch den besten Überblick über das Verkehrsgeschehen. Das geschwungene Cockpit unterstützt diesen Sicherheitsaspekt: Alle Anzeigen sind schnell erfaßbar. Sämtliche Bedienelemente liegen ergonomisch günstig.
Dazu gibt es serienmäßig z. B.  elektrischen Fensterheber vorne,  Ausstellfenster hinten und aufpreispflichtig eine FCKW-freie Klimaanlage mit Kühlbox.
Serienmäßig mit 5 - Gang - Schaltgetriebe ausgerüstet, ist auf Wunsch gegen Aufpreis eine 4-Stufen- Automatik inklusive Geschwindigkeitsregelanlage verbaut. Das Lenkrad mit Airbag ist höhenverstellbar und servounterstützt.

DSC02722
DSC02723
DSC02728
DSC02731

DSC02730Einzelsitze vorn mit höhenverstellbaren Gurten, klappbare Armlehnen sowie höhen- und neigungsverstellbare Kopfstützen auch an den beiden um 180° drehbaren Mittelsitzen. Reichlich Ellenbogenfreiheit und eine verstellbare Rückenlehnenneigung selbst auf der Fondbank, Teppich über den ganzen Fahrzeugboden. Den Previa gab es - ohne Aufpreis - wie bei diesem Fahrzeug mit durchgehender Mittelbank. Dann bietet er in der Konstellation 2 - 3 - 3 Platz für acht Personen und bei Bedarf eine große Liegefläche.

DSC02727

 

Previa-93-3-Ski

Quelle: Toyota

W.D.H 2017©